Tiny Bridges mit "Liederlust und Zwischentöne" in den Opelvillen

 

Mit ihrem interaktiven Konzert, das sich mit dem Thema Heim- und Fernweh auseinandersetzt, ist Tiny Bridges in den Opelvillen Rüsselsheim zu Gast. Unter dem Titel "Liederlust und Zwischentöne" werden Musikstücke und Lieder aus der ganzen Welt sowie von Johannes Brahms neu arrangiert dargeboten. 

 

Als generationsübergreifendes Konzert richtet es sich sowohl an Senior*innen als auch an Kinder. 

 

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: termine@opelvillen.de oder 06142 835 907 

 

"Liederlust und Zwischentöne" entstand als Koproduktion mit dem Heidelberger Frühling Musikfestival.

 

Tiny Bridges

Eleanna Pitsikaki, Kanun

Nicola Vock, Kontrabass

Khadim Seck, Djembe/Tamma/Flute peul

Youssef Laktina, Perkussion

Samira Memarzadeh, Harfe und Konzeption

Rabie Azar, Viola

 

mehr zu Tiny Bridges

 

Regie: Katrin Sedlbauer

 

Fotos: © Johannes Berger

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 25.04.24
  • Zeit: 15:00  Uhr
  • Ort: Opelvillen Rüsselsheim
  • Adresse: Ludwig-Dörfler-Allee 9
  • Stadt: 65428 Rüsselsheim
  • Preis: Eintritt frei
  • Link: https://bit.ly/3P5cju9