Lel

Wen klassisch-europäische, traditionelle sowie klassische arabische Musik und Klänge aus dem Mittelmeerraum gleichermaßen faszinieren, wird vom Sound des Ensembles Lel begeistert sein. Rabie Azar (Viola) und Eleanna Pitsikaki (Kanun) lassen ihre Musiktraditionen kunstvoll aufeinandertreffen: Auf magische Weise und mit improvisatorischen Elementen verbinden sich europäische Klassik mit Klängen arabischer Musik und dem Mittelmeerraum.

Rabie Azar studierte Viola in Damaskus und ist sowohl in klassisch-europäischer, in traditioneller und klassischer arabischer Musik sowie in zeitgenössischer Pop-Musik ausgebildet. Er war u. a. Mitglied des Syrischen Nationalorchesters, des National Syrian Orchestra of Arabic Music sowie des Mediterranean Orchestra. Internationale Tourneen führten ihn u. a. nach Spanien, Italien, in die Türkei, Marokko, Tunesien, Jordanien, den Libanon und die Arabischen Emirate. Zudem lehrte Rabie Azar Violine und Viola an der Al Baath Universität, Homs und dem Sulhi al Wadi Institut für Musik in Damaskus. Er ist Gründungsmitglied sowie Komponist und Arrangeur des Bridges Kammerorchester und Mitglied der Bridges Ensembles Meyjana Trio und Lel.

Eleanna Pitsikaki ist Kanun-Spielerin und studierte Weltmusik in Mannheim sowie Jazzimprovisation an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie ist Gründungsmitglied des Bridges Kammerorchester und Mitglied der Bridges Ensembles Balkan Fuego Trio, Noor Jazz Quartett, Eliá, Lel und RIZA. Als Expertin für transkulturelle Musikvermittlung spielt sie zudem im Musikvermittlungsensemble Tiny Bridges und leitet die Bridges Sessions. Sie ist für das Bridges Kammerorchester sowie für weitere musikalische Projekte, darunter ihre Band EPI Music, als Komponistin und Arrangeurin tätig. Darüber hinaus übernimmt Eleanna Pitsikaki Lehrtätigkeiten, wie z. B. seit 2024 an der Hochschule für Musik Mainz sowie von 2023 bis 2024 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Besetzung

Rabie Azar Viola
Eleanna Pitsikaki Kanun

Fotos © Salar Baygan